Ganztagsgrundschule in Wahlform

Zum Schuljahr 2014/15 wurde die Eichendorffschule als Ganztagsgrundschule in Wahlform genehmigt. Wahlform bedeutet, dass parallel zu einem Ganztagszug auch ein Angebot für die Kinder statt findet, die eine Halbtagsklasse besuchen möchten. Für diese Schülerinnen und Schüler findet auf Wunsch auch weiterhin die „Ergänzende Betreuung“ in der ersten Stunde und nach dem Unterricht bis 13 Uhr bzw. 14 Uhr statt.

Ziel ist es, allen Grundschülerinnen und Grundschülern der Waldstadt ein bedarfsgerechtes Angebot zu machen.

 

Hans-Peter Grycz