Stadtführung Karlsruhe

Liegt der alte Markgraf wirklich unterhalb der Pyramide begraben? – Eine Stadtführung gibt die Antwort…

Liegt der alte Markgraf wirklich unterhalb der Pyramide begraben? Woran erkenne ich eine 2-Euro-Münze, die in Karlsruhe geprägt wurde? Wieso darf ich eigentlich im Botanischen Garten nicht auf die Rasenflächen? Und weshalb sieht der Eingang der Stadtkirche so verdammt griechisch aus? Sie haben keine Ahnung? Die Kinder der vierten Klassen der Eichendorffschule inzwischen schon. Ende Oktober kamen sie bei goldenem Herbstwetter inmitten Karlsruhes jeder Menge Geheimnisse auf die Spur. Frau Straub von Stattreisen nahm uns mit auf einen zweistündigen, spannenden, unterhaltsamen und lehrreichen Stadtrundgang. Dabei führte unsere Route vom Marktplatz, über das Karlsruher Schloss, am Bundesverfassungsgericht vorbei, weiter zur Staatlichen Münze und schließlich zum prunkvollen Bau, der heute als Prinz-Max-Palais bekannt ist. Unterwegs waren immer wieder das Wissen, die Ideen und die Kreativität der Schülerinnen und Schüler gefragt. Wir wiederum fragten unserer kompetenten und sympathischen Stadtführerin Löcher in den Bauch oder erfuhren von ihr all die Antworten auf eingangs gestellte Fragen. Wir konnten vielerorts nur staunen…

Carmen Herlan

Stadtführung