„Stress lass nach“ – Entspannungsübungen im Schulalltag

Entspannungstechniken 2c a (1)Nachdem wir alle großen und kleinen Sorgen wie Wassertropfen kräftig abgeschüttelt, herzhaft und ausgiebig gegähnt und mit einem Liedchen die Sonne in unser Herz gelassen hatten, kam der „Star“ des heutigen Tages der Entspannung: Kater Mikesch!

Kater Mikesch, durch nichts aus der Ruhe zu bekommen, machte es uns vor:

Kopf hoch – Brust raus und los ging´s mit Strecken, Dehnen, Schwingen … und bei allem das Wichtigste nicht vergessen: Lächeln!

Nach dieser ersten Anstrengung hatten wir uns die nun folgende Regenmassage wirklich verdient. Das machte uns wieder fit für den Körperzellensong,bei dem wir neben dem Singen auch kräftig getanzt haben. Weiter ging es mit Übungen zur Muskelentspannung und einem weiteren Höhepunkt des heutigen Tages, der Schokoladenmeditation, bei der am Ende auch kleines Stück Schokolade ganz genussvoll auf der Zunge zerschmelzen durfte.

So gestärkt und entspannt, fielen uns die Yoga-Übungen zum Gleichgewicht nicht schwer, naja, zumindest die meisten … ein bisschen üben werden in nächster Zeit sicher noch.

Entspannungstechniken 2c b

Vielen Dank an Frau Ratzel, die uns die verschiedenen Entspannungsübungen gezeigt hat – jetzt können wir ausprobieren, was zu uns passt!

Klasse 2c