Girl power: Selbstbehauptungstraining in Klasse 8

Am 12. und 19.Dezember 2017 fand in der diesjährigen Klasse 8 der Eichendorffschule ein Selbstbehauptungstraining speziell für Mädchen statt. Unter dem Motto: Grenzen setzen – Grenzen achten – Stärke zeigen, ging es bei diesen Übungseinheiten vorrangig darum, die Mädchen gezielt zu stärken und sie dabei zu unterstützen, sozialkompetent und dennoch selbstbewusst zu handeln und vor allem ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Das Training schloss sich an eine Sozialtrainingseinheit der gesamten Klasse an mit der Intention, die oben genannten  Kompetenzen bei den jungen Schülerinnen zu fördern.

Durchgeführt wurde es von Stefanie Schutera, einer angehenden Gymnasiallehrerin und erfahrenen Trainerin, die bei dem in der Südstadt ansässigen Verein für Selbstverteidigung und Kampfsport speziell für Frauen und Kinder, In  Nae e.V., arbeitet und Erfahrungen aus dem Krav Maga, einem effektiven Selbstverteidigungssystem, mitbringt.

In diesem vierstündig angesetzten Angebot, das hauptsächlich aus bewegungsorientierten, herausfordernden Übungen bestand, erprobten die Mädchen zunächst spielerisch, sich gegenseitig anzunähern, die eigenen Grenzen zu erspüren und diese durch Gesten und Worte deutlich zu machen. In der anschließenden Reflexion wurden die eigenen Sichtweisen überprüft und Handlungsstrategien für Situationen im Alltag miteinbezogen

In weiteren gemeinsamen Übungen wurde anschließend gezielt die gewaltfreie Selbstbehauptung partnerweise und in der Gruppe erprobt, anschließend reflektiert und dabei  der Bezug zur Realität, zur Lebenswelt der Mädchen hergestellt.

Am Ende der beiden Einheiten gab es die Möglichkeit, einfache Griffe aus der Selbstverteidigung zu erlernen, mit welchen man mögliche Angreifer abwehren kann.

Die Mädchen hatten bei den Übungen nach und nach die ernsthafte Intention erkannt und dies zunehmend auch auf sich angewendet – ohne dass der Spaß verlorenging.

Damit das Training nachhaltig wirken kann, haben die Jugendlichen die Möglichkeit, einzelne Bereiche im Unterricht oder bei weiteren Einheiten des Sozialtrainings wieder aufzugreifen und zu vertiefen, oder sie können zum wöchentlichen Training zur Selbstverteidigungsschule kommen, wo Selbstverteidigungskurse speziell für Mädchen an einem Samstag im Monat zweistündig stattfinden.

Conny Kuhn

Selbstbehauptungstraining